Corero

flod-bkgDDoS-Attacken stellen namentlich für jene Firmen und Institutionen eine Bedrohung dar, die ihr Geschäft oder wesentliche Teile davon online abwickeln. Dazu gehören Betreiber von E-Shops, Finanzdienstleister, international tätige Firmen, öffentliche Dienste und politische Akteure. Nebst schwerwiegenden Reputationsschäden verursachen DDoS-Angriffe oft massive Umsatzeinbussen und haben Kundenabwanderung zur Folge. Nicht zu vernachlässigen sind ferner die finanziellen Folgen, die sich durch die Androhung von DDoS-Attacken beziehungsweise durch digitale Schutzgelderpressungen ergeben.

Um sich vor Gefahren dieser Art wirksam zu schützen, stellt der Netzwerk-Security-Spezialist Corero innovative DDoS Defense Systeme (DDS) und IPS-Lösungen (Intrusion Prevention System) zur Verfügung. Die hoch performanten Appliances ermöglichen die nahtlose Überwachung und Vermeidung von DDoS-Angriffen und stellen somit eine maximale Verfügbarkeit internetbasierter Dienste sicher.

Corero setzt mit seiner DDS-Appliance zur Abwehr von DDoS-Attacken Bestmarken:

  • ‚Out of the box‘-Lösung zur Erkennung und automatischen Abwehr von DDoS-Attacken auf Netzwerk- und Application-Layer-Ebene
  • Patentierter DDoS-Defense-Algorithmus erkennt und filtert bösartigen Datenverkehr, lässt regulären Traffic jedoch zu
  • Dedizierte, hoch performante Appliance garantiert ‚Business Continuity‘ – selbst bei massivsten DDoS-Attacken
  • Transparente Einbindung in bestehende Netze gewährt unmittelbaren Schutz
  • Maximale Verfügbarkeit dank Leistungsmerkmalen wie Clustering, bis zu 30 Jahre MTBF (Meantime between failure), redundante Power-Supplies
  • Komfortables User-Interface mit weitreichenden Reporting-Funktionen
  • Die ‚DDoS Defense Appliances‘ von Corero Network Security sind im Leaders-Quadrant von Gartner platziert und bieten auf Netzwerk- und Anwendungsebene maximalen Schutz vor DoS- und DDoS-Attacken.